Schlagwort-Archive: badplanung

Badezimmer mit Sauna

Im Rahmen der Renovierung eines Hauses aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts planen die Bauherren unter anderem ein Badezimmer mit Sauna im Obergeschoss des Hauses.

Planung Badezimmer mit Sauna

Vorgabe der Planungsarbeiten waren zum Beispiel die Erhaltung der Großzügigkeit in dem vorhandenen Zimmer mit dem freien Blick über die Pegnitzwiesen oder auch die Beibehaltung des originalen Bodenbelages aus Pitch Pine. Diese Voraussetzungen zwingen dazu, alle sanitären Ver- und Entsorgungsleitungen in einer vorgeblendeten Wand zu verlegen, die in unserer Planung etwa 120 cm hoch und 20 cm tief ist; hier wurden auch beleuchtete Nischen eingeplant, in welche Badeutensilien gestellt werden können und die die Wand insgesamt leichter und luftiger erscheinen lassen.
Die Saunakabine wird teilweise verglast und besitzt einen abgeschrägten Eingang. Dadurch hält sie sich optisch im Raum relativ gut zurück und bildet mit der massiv ausgeführten rechten Seitenwand einen Sichtschutz zur dahinter befindlichen Toilette.
Als Badewanne wählten wir für dieses Badezimmer mit Sauna eine freistehende Wanne der Serie My Nature von Villeroy & Boch aus, die sich mit ihrem hölzernen Sockel hervorragend ins Gesamtbild einpasst. Auch die beiden Waschtische sind aus dieser Produktserie von V & B und stehen auf einer Konsole aus echter Eiche.
Damit ist ein – wie wir meinen – sehr harmonisch gestaltetes Badezimmer mit Sauna geplant, welches nach der Realisierung ein echtes Schmuckstück in diesem Haus darstellen wird.

Badplanung mit Sauna in Erlangen Bruck

Die Badplanung mit Sauna für ein privates Bad in Erlangen Bruck ist fertig.

Der Bauherr will ein renovierungsbedürftiges Badezimmer komplett umbauen und um eine attraktive Sauna ergänzen.
Da der bestehende Raum hierfür nicht ausreicht, öffnen wir die Außenwand und setzen einen kleinen Anbau in Holz-Ständer-Bauweise davor. Dort werden die Sauna und ein kleiner Ruhebereich untergebracht. Außerdem wird eine Seite des Anbaus verglast und mit einer Schiebetüre versehen, so dass viel natürliches Licht in den Bereich eintritt und man zudem einen großzügigen Blick nach draußen genießen kann.

Der Badebereich ist durchgängig mit Objekten aus der Serie Vero von Duravit ausgestattet, bei dem roten Hochschrank handelt es sich um den „Hochschrank Ketho“ in der Farbe M50 des gleichen Herstellers, die Armaturen sind alle von HansGrohe.

Die Badplanung mit Sauna beruht unter anderem auf dem Grundsatz, Toilette und Bidet aus dem permanenten Blickfeld zu nehmen, aber trotzdem in das Gesamtbild zu integrieren. Darüber hinaus wurde mit dem Versatz der beiden Ebenen eine optische Gliederung geschaffen, welche nicht trennt, sondern vielmehr verbindet.

Doch machen Sie sich selbst ein Bild von unserem neuesten Projekt.

Badplanung – Privatbad bei Lonnerstadt

Badplanung - Blick auf die Sauna
Badplanung – Blick auf die Sauna

Badplanung
Badplanung – Blick von der Liegefläche auf Waschtisch

Badplanung privates Bad
Badplanung Überblick

Badplanung
Badplanung – Blick auf Whirlpool und Liegefläche

Badplanung für ein privates Bad bei Lonnerstadt

Badplanung Privatbad
Badplanung für ein Privatbad

Die individuelle Badplanung für ein kleines privates Badezimmer in einem Dorf bei Lonnerstadt ist fertig und dem Kunden präsentiert worden.
Hier galt es, sowohl einen Whirlpool als auch eine Sauna unter einer Dachschräge so unterzubringen, dass der Raum nicht zu vollgestopft wirkt. Erreicht wird dies zum Einen durch die Glasfront der Saunakabine, die den zur Verfügung stehenden Raum optisch größer und lichter erscheinen lässt, zum Anderen durch die kontrastreiche Verfliesung der sichtbaren Flächen.
Die Toilette musste ebenfalls noch so platziert werden, dass diese nicht permanent in den Blick der Benutzer des Pools oder der Sauna fällt; außerdem sollte eine gewisse Intimsphäre während der Benutzung gewährleistet werden. Hierzu wurde die vorhandene Toilette von der Wand neben dem Fenster abgenommen, um 90° gedreht und in eine halbhohe, geflieste Nische verbracht. Diese Nische behindert nicht den Blick aus dem Fenster und bildet darüber hinaus eine kuschelige Nische auf der beheizten Liegefläche unter der Dachschräge.
Hinter dem Pool und der Toilette konnte sogar noch eine, oben angesprochene, beheizte Liegefläche untergebracht werden.
Bei dem Pool handelt es sich übrigens um den Blue Moon Whirlpool von Duravit, ebenso sind die anderen Sanitärobjekte von Duravit aus der Serie Vero. Alle Armaturen stammen aus dem Hause HansGrohe und die Sauna wird von unserem Schreiner Martin Trinkerl kundenspezifisch millimetergenau angefertigt.
Nun warten wir auf den Baubeginn, denn den Bauherren gefällt die Planung ausnehmend gut!