Garderobe Eiche fertiggestellt

Garderobe Eiche massiv

Heute haben wir in einem nahezu fertigen Bauvorhaben in Nürnberg den Garderoben-„Schrank“ eingebaut. Dieser besteht nun aus massiver Eiche, wobei das verwendete Holz 40 mm dick ist, die Sitzbank mit sichtbarer Baumkante sogar 57 mm, die Breite oder besser, die Tiefe aller Bauteile beträgt 400 mm, die Sitzbank ist noch etwas tiefer. Die gesamt Garderobe ist knapp über 2,70 m breit und rund 1,90 m hoch.
Alle Fächer sind indirekt mit LED-Strips beleuchtet, wobei die jeweiligen Kabel für die Stromversorgung unsichtbar in verdeckten Nuten geführt werden.

Vergleich Planung und Realität

Schön ist auch der Vergleich zwischen Wirklichkeit und Planung: Daher zeigen wir Ihnen hier sowohl die Visualisierung, welche vorab in der Planungsphase am Computer vorgenommen worden war, als auch das reale Ergebnis. Die Visualisierung ist das Bild links oben!
In der Planung war – wie man sieht – noch einfache Kiefer als Baumaterial vorgesehen. Während des Baus wurde jedoch klar, dass man als Kontrast zu dem im Grunde genommen schnörkellosen und geradlinigen Design des gesamten Bereiches einen Gegenpol setzen sollte, der nun in dieser Garderobe seinen Ausdruck findet. Die Idee war daher: Garderobe Eiche massiv!
Hier sticht vor allem die Baumkante hervor; man nennt ein solches Brett auch „unbesäumt“, was sich in unserem Fall jedoch nur auf die Vorderkante bezieht.
Auf den Bildern sehen Sie jetzt das Ergebnis vieler Stunden Handarbeit, das uns noch um Klassen besser gefällt, als die Planung.
Wieder mal ein Einzelstück, das seinesgleichen sucht!

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.